2017-01:Radwandlung

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

RADWANDLUNG - "Wir radeln einen Wald"

pm Zwei Aktivistinnen möchten aktiv zum Klimaschutz beitragen. Mit ihrem Projekt RADWANDLUNG sammeln sie Spenden, von denen Bäume gepflanzt werden sollen. „Wir radeln einen Wald“. Unter diesem Motto sind Janina Wittneben und Najoka Janssen von April bis September 2017 auf ihren Fahrrädern durch Deutschland unterwegs: Während der sechsmonatigen Fahrradtour möchten sie Spenden sammeln, um ein Waldstück zu pflanzen. „Unser Ziel sind 1.000 Bäume“, so Wittneben, die mit Janssen in einer Wohngemeinschaft lebt. In diesem Zeitraum werden die beiden Hildesheimerinnen nicht nur kräftig in die Pedale treten, sondern auch über das Thema Klimaschutz informieren: „Wir planen Vorträge und Mitmachaktionen, unter anderem Spendenfahrten an Schulen.“ sagt Janssen. In Sachen Umweltbildung sind die beiden naturbegeisterten Pädagoginnen geübt und bringen zahlreiche Erfahrungen und Methoden mit.

Mit ihrem ehrgeizigen Ziel unterstützen die RADWANDLERINNEN, wie sie sich selbst bezeichnen, die gemeinnützige Organisation PrimaKlima: Diese sammelt die Spenden und pflanzt die Bäume: Gespendet werden kann über www.radwandlung.de (Stichwort RADWANDLUNG) bereits jetzt. Für ihr Projekt sind Wittneben und Janssen noch auf der Suche nach Unterstützung: „Von Ausstattung über Schlafplätze bis hin zu Vortragsmöglichkeiten ist jede Hilfe gerne gesehen“, so Janssen, die familiär in Sachen Umweltschutz „vorbelastet“ ist: „Mein Großvater hat sich über 40 Jahre aktiv in Bremen für den Umweltschutz eingesetzt – das prägt“. Am 2. April starten die beiden Umweltaktivistinnen auf dem Hildesheimer Marktplatz und freuen sich dabei über eine Vielzahl von Interessierten und Mitradelnden.

Während der Radtour durchfahren sie u.a. Bergisch Gladbach (Sitz von PrimaKlima), Münster, Bremen, Hamburg, Berlin, Dresden, Bamberg, Heidelberg, Fulda und Magdeburg (die gesamte Route mit Daten:

Weitere Informationen und Kontakt: [facebook.com/radwandlung], [www.radwandlung.de] info@radwandlung.de 05121 – 927 37 86

Hintergrundinformation(en): Bäume erfüllen vielfältige Funktionen, zum Beispiel die Umwandlung von dem umweltschädlichen Treibhausgas CO₂ in Sauerstoff. Sie bieten Lebensraum für zahlreiche Tiere, Pflanzen und Kleinstlebewesen, reinigen das Wasser und schützen die Böden. Darüber hinaus sind Sie Erholungsraum für Menschen. Gerold Janssen: [1] https://www.primaklima.org