2015-01:Editorial

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

r/ Zum Schwerpunktthema „vereinfachte Welterklärungen” kamen beim Layout Stimmen auf, die Praxis, gegen eine Rezension im grünen blatt getauschte Bücher als „kostenlos” / „Selbstorganisierung” zu labeln, als „vereinfachte Organisationserklärung” zu kritisieren. Sowohl der Druck als auch der Versand kosten nämlich mehr, wenn das grüne blatt dicker ist. Die letzten Ausgaben enthielten ca. vier Seiten Rezensionen. Damit ließe sich eigentlich gut rechnen – wenn unsere Buchführung nur präziser wäre... Über den Daumen gepeilt könnten ca. 100€ Differenz rauskomen. Dazu noch z. B. einem Konzern wie Microsoft Raum zu geben, finden nicht alle prickelnd.

Das nächste Layout findet nach dem Redaktionsschluss am 15. Mai von 18.-24.5. in Braunschweig statt. Der Versand ist ab 15. Juni in Döbeln. An beiden Orten ist für ausreichend Schlafplätze gesorgt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber bitte meldet euch an. Auch Korrekturlese-Angebote, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind willkommen.