2015-01:EJOLT-Bericht: Enthüllung der Mythen rund um Uran und Atomkraft

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

EJOLT-Bericht: Enthüllung der Mythen rund um Uran und Atomkraft

NukeNews Zwei neue Berichte decken verschiedene Mythen auf, die verwendet werden, um die realen Auswirkungen des Uranabbaus zu verstecken und um eine "Renaissance der Atomkraft" in Europa herbeizuführen. Ein internationales Team von WissenschaftlerInnen und AktivistInnen, das für das globale EJOLT-Projekt für Ökologische Gerechtigkeit arbeitet, hat die tatsächlichen Folgen der Atomkraft ermittelt.

Der erste Bericht beschäftigt sich mit dem Uranabbau und zeigt dabei die durch die Atomindustrie verursachten Konsequenzen; der zweite Bericht behandelt die Ausweitung der AKW-Kapazitäten in Europa, die Auswirkungen des Uranabbaus und Alternativen dazu.