2011-02:Editorial

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Editorial

Floh Pünktlich zum Beginn der diesjährigen Anti-Kohle-Aktivitäten haltet ihr die Sommerausgabe mit dem Schwerpunkt: „Kohle, Klima, CCS“ in den Händen. Ansonsten gibt es einige Neuigkeiten beim grünen blatt: Seit der letzten Ausgabe ist das grüne blatt an einigen Bahnhofskiosken erhältlich. Eine Auswertung, ob der Verkauf dort erfolgreich verläuft können wir allerdings erst in der nächsten Ausgabe vornehmen.

Da die letzten beiden Ausgaben recht gut verteilt wurden und ziemlich schnell weggingen, haben wir dieses mal die Auflage auf 2000 Exemplare erhöht. Die Ausgabe die ihr in den Händen haltet ist zudem diejenige mit den meisten Seiten aller Zeit, 64 an der Zahl. Für die hohe Seitenzahl waren wir relativ wenige Layouter_innen, so dass wir 2 Wochen durchlayouten mussten. Wir würden uns freuen, wenn sich mehr Menschen beim Layout einbringen würden, vor allem kontinuierlich und zuverlässig.

Auch die Geldprobleme sind nach wie vor vorhanden. Und hohe Seitenzahlen und Auflagen sind teuer. Diese Ausgabe haben wir größtenteils gedeckt, weil wir beim Offbeat-Festival in Freiburg vegane Döner verkauft haben und einiges eingenommen haben (danke an die Organisator_innen vom Offbeat-Festival dafür). Die nächste Ausgabe ist aber komplett ungedeckt. Damit es das grüne blatt weiter geben kann, braucht es entweder ganz viele Menschen, die bezahlte Abos bestellen, Geld spenden, oder sich Konzepte für die Finanzierung ausdenken.