2007-01:Konzern, Kritik, Kampagne!

Aus grünes blatt
Version vom 7. Dezember 2013, 19:03 Uhr von Falk (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) →Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version← (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Konzern, Kritik, Kampagne!

fb Dieses Heft will über politische Kampagnen gegen verantwortungslose Konzerne informieren. Ausgangspunkt der AutorInnen ist die Attac-Kampagne gegen Ausbeutung bei Lidl. Nach einer kurzen Einführung über die Interessen von Konzern und wie mensch ihnen "wehtun" kann, geht es auch schon darum, wie eine erfolgreiche Kampagne aufgebaut wird. Hier geht es nicht nur um die Lidl-Kampagne, sondern auch um solche gegen Coca Cola oder den Shell-Konzern.

Ein Praxisteil rundet das Heft ab. Hier gibt es eine kleine Anleitung für konzernkritische Kampagnenarbeit, Tipps für die Recherche und Formulierung der Ziele und weitere Hinweise für die Organisation solcher öffentlichkeitswirksamer Aktionen. Natürlich kann eine solche Publikation nur einen groben Überblick zum politischen Arbeiten geben. Aber vielleicht hilft sie einigen Menschen beim Einstieg in solche Projekte.

T. Löding, K. Schulze, J. Sundermann: Konzern, Kritik, Kampagne! Ideen und Praxis für soziale Bewegungen. VSA Verlag, Hamburg 2006.