2006-01:Brockhaus von A-Anat

Aus grünes blatt
Version vom 24. Juli 2008, 22:12 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (2006-01: Brockhaus von A-Anat wurde nach 2006-01:Brockhaus von A-Anat verschoben: Leerzeichen raus)
(Unterschied) →Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version← (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Brockhaus von A-Anat

jes Die neue Brockhaus Enzyklopädie beeindruckt vor allem durch ihr Äußeres. Schon der erste Band A bis Anat ist beachtlich dick, mit Goldrändern und echtem Leder. Und er wurde auf Papier aus "nachhaltig bewirtschafteten Wäldern" gemacht. Ob das nötig oder auch nur gut ist, muss jeder selbst beurteilen. Für die Suche von Begriffen spielt das alles keine Rolle. Wichtiger dafür ist natürlich der Inhalt. Und der Brockhaus wirkt mit diesem Band schon sehr umfangreich. Die meisten Begriffe, die man kennt und vielleicht irgendwann einmal wissen muss, kann man finden.

Oft auch mit umfangreicher Erklärung, wie ich sie bei "Anarchismus" z.B. nicht erwartet hätte. Jedoch sind einige Erklärungen nicht unbedingt vollständig, denn jeder der schon mal auf einem Kongress einen "AK" (Arbeitskreis) besucht hat, wird sich wundern, dass es unter dieser Abkürzung nur Armeekorps gibt, und wer "abgöttisch" geliebt wird, kann in diesem Brockhaus gar nicht erfahren, wofür dieser Begriff steht. Gerade bei umgangsprachlichen und modernen Begriffen scheint eine freie Enzyklopädie wie Wikipedia vollständiger zu sein.

Da Brockhaus uns leider zunächst nur einen Band der Enzyklopädie zugeschickt hat, kann hier nur dieses eine Buch besprochen werden. Für die weiteren Bände stehen also noch Rezensionen aus. So konnte ohne die weiteren Bände beim Lesen auch nicht festgestellt werden, wie gut die Verweise auf andere Bände sind, oder ob man, wie in anderen Enzyklopädien schon passiert, nur von Verweis zu Verweis geschickt wird. Zum Schluss bleibt auch noch zu erwähnen, dass es alle Einträge auch digital auf einer CD gibt. Dass jedoch im Vorwort gefeiert wird, dass die 21. Ausgabe erstmals in einer Offline- und einer Onlineversion verfügbar ist, irritiert. Im 21. Jahrhundert sollte dies eine Selbstverständlichkeit sein.

  • Brockhaus Enzyklopädie A-Anat
  • F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig 2006
  • ISBN 3-7653-4101-0