2018-01:Olympia 2020 in Japan - Unterdrückung von Kritiker*innen der Kontamination

Aus grünes blatt
Version vom 6. Oktober 2018, 13:10 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) →Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version← (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olympia 2020 in Japan - Unterdrückung von Kritiker*innen der Kontamination

NukeNews Am 6. August, dem Gedenktag der Atombombenabwürfe auf die japanische Stadt Hiroshima, waren Aktivist*innen, die über die Auswirkungen der Bombe und den fortlaufenden Schaden, den die Atomkatastrophe in Fukushima verursachte, informierten, Repressalien der örtlichen Polizei in Hiroshima ausgesetzt. Ein*e Aktivist*in wurde auf Grundlage ausgedachter Vorwürfe in Gewahrsam genommen.

Erfahre mehr: