2017-02:Enttäuschung über Ministers RAWRA-Unterstützung

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Enttäuschung über Ministers RAWRA-Unterstützung

Olga Kalisova "Ebenso wenig, wie man Leichen wieder zum Leben erwecken kann, kann man abgelaufene Genehmigungen verlängern", kommentierte Rechtsanwalt Doucha Umweltminister Brabecs im November ergangene Entscheidung, die abgelaufene Gültigkeitsfrist von Explorationsgenehmigungen potenzieller Endlagerstandorte in Tschechien erneut zu thematisieren. Nachdem der Minister sich im März deutlich gegen den Antrag der Behörde für Endlager für radioaktive Abfälle (RAWRA) auf eine Verlängerung der Gültigkeit nach dem Ablaufdatum äußerte, hat jetzt eine 180-Grad-Wende stattgefunden. Mitglieder der Plattform gegen das Endlager sind enttäuscht von den neuen Entwicklungen.