2013-03:UK: Widerstand gegen den Hinkley-Deal

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

UK: Widerstand gegen den Hinkley-Deal

NukeNews In Bridgewater (die nächste Stadt am vorgesehenen Standort für Hinkley C) hat "South-West Against Nuclear" (SWAN) eine lokale Demonstration gegen den Deal organisiert, der am selben Tag, dem 21. Oktober, von David Cameron verkündet wurde. Der Protest umfasste das Abladen von Tierdung vor dem EDF-Laden in Bridgewater und das Aufhängen eines Banners mit der Aufschrift "NO MORE BULLSXXT - EDF TAKE OUR £££ AND DUMP WASTE ON US!" über dem Laden.

Ein Mann in Kuh-Kostüm wandte sich an die Einkaufenden, während Unterstützer*innen Einkaufstüten voller Dung auf eine Plastikfolie ausleerten und damit den Eingang des Ladens blockierten. Ein Plakat in Chinesisch wurde an dem Haufen befestigt. Zwei chinesische Staatsunternehmen haben Interessenbekundungen unterschrieben, in das Projekt investieren zu wollen, und es wurde davon berichtet, dass "erwartet" würde, dass sie zusammen 30-40 % investieren werden.

Die Protestierenden säuberten den Gehweg rund um den Haufen und entfernten am Ende der Demo den Dung, um ihn ökologisch zu verwerten. Trotzdem konfiszierte die Polizei den Dung später und packte ihn in ihr Fahrzeug mit der Behauptung, er könnte zur Begehung einer Sachbeschädigung verwendet werden.

Sieh dir das Video zur Aktion an: