2012-02:Frankreich: Hungerstreik als Protest gegen Atomwaffen

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frankreich: Hungerstreik als Protest gegen Atomwaffen

NukeNews Fordert den neuen Präsidenten, die neue Regierung und die ParlamentskandidatInnen in Frankreich auf in neue Verhandlungen über eine Konvention zur Abschaffung aller Atomwaffen eintreten. Dieses Thema ist auf der internationalen Agenda und muss der französischen Bevölkerung vorgelegt werden: "Stimmen Sie zu, dass Frankreich zusammen mit anderen besorgten Staaten die Atomwaffen unter gegenseitiger Kontrolle und strengen und internationalen Maßnahmen komplett abschafft?" Für ein entsprechendes Referendum, welches uns erlauben wird, demokratisch darüber zu entscheiden, startete Jean-Marie Matagne (68), der Vorsitzende von ACDN am 15. Mai 2012 einen Hungerstreik.

Die französische Bevölkerung wurde nie zum Thema Atomwaffen, Waffen für Verbrechen gegen die Menschlichkeit, welche in ihrem Namen gemacht und mit Subventionen (300 Milliarden €) unterstützt wurden, befragt.

mehr dazu: