2012-02:Atomkraft ist kein gutes Geschäft mehr

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Atomkraft ist kein gutes Geschäft mehr

NukeNews Die jüngsten Nachrichten zeigen, dass die Atomkraft kein gutes Geschäft mehr ist. Nach dem Unfall in Fukushima sind rund um die Welt weitere Projekte storniert worden. Finnland aber scheint unbeirrt mit neuen AKWs weitermachen zu wollen.

Das Fennovoima-Projekt hat viele Probleme mit der Finanzierung, sagen ExpertInnen. Der größte Shareholder (E.On mit 34 %) hat bereits begonnen, sich aus dem Nuklearbereich zurückzuziehen und sagt, sich auf die erneuerbaren Energien konzentrieren zu wollen. Kleine Investoren könnten ein Problem haben, falls mit dem Bau begonnen wird. Die Errichtungskosten sind seit dem Start der Bauarbeiten um etwa 100% gestiegen. Um mit neuen AKWs Gewinn machen zu können, müssen die Strompreise steigen.

Den vollständigen Artikel gibt es hier: