2012-01:Niederlande: Borssele-2 verschoben

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niederlande: AKW-Bau Borssele-2 verschoben

NukeNews Nicht ganz überraschend kam die Ankündigung des niederländischen Energieversorgers Delta, dass aufgrund des schlechten Investitionsklimas und der niedrigen Strompreise die Pläne für ein zweites AKW in den Niederlanden auf Eis gelegt würden. Obwohl Delta behauptet, dass es weiter an diesem Projekt dranbleiben würde, gibt es nicht viele, die an seine Wiederbelebung glauben.

Delta hatte Pläne, ein AKW mit einer Maximalkapazität von 2,500 MW in der Provinz Zeeland im Südwesten des Landes zu errichten, und zwar neben dem bestehenden AKW unweit der Stadt Borssele. Am 23.1.2012 gab Delta aber bekannt, diese Pläne um zwei oder drei Jahre zu verschieben. "Im letzten Halbjahr hat sich das Investitionsklima aufgrund der Finanzkrise verschlechtert. Darüber hinaus ist die Überkapazität der Stromproduktion aufgrund der Rezession weiter angewachsen", gab Delta in einer Mitteilung bekannt.

Hier der ganze Artikel: