2012-01:Buch über Atomgefahren rund um die Ostsee

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buch über Atomgefahren rund um die Ostsee

fb Als Ergebnis der 2010er Osatsee-Infotour hat nun eine Gruppe von Menschen Recherchen für ein neues Buch über die Atomgefahren rund um die Ostsee begonnen. Es sollte ein Nachschlagewerk insbesondere zu Atomfirmen und -anlagen werden, mit kurzen Überblicken der einzelnen Anlagen und technischen Daten, das auch Kontakte von aktiven Anti-Atomgruppen sowie Links zu den Webseiten von KritikerInnen und Betreibern bereit stellt.

Wir sind nun auf Beiträge von AktivistInnen und Experten aus Weißrussland, Dänemark, Estland, Deutschland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Russland und Schweden angewiesen. Die meisten im Internet zu findenden Informationen sind nur in den jeweiligen Landessprachen verfügbar und es ist für die lokalen AktivistInnen natürlich leichter, in ihrer Muttersprache zu recherchieren. Das Buch wird alle Atomanlagen und Firmen behandeln, die sich innerhalb des Einzugsgebietes der Ostsee befinden. Eine Karte dieser klar abgegrenzten Region findet ihr auf unserer Projektwebseite. Eine Liste aller Anlagen, die wir bisher gefunden haben, befindet sich ebenfalls auf dieser Internetseite. Eure Beiträge für das Buch und auch eure Mitarbeit am gesamten Produktionsprozess sind sehr willkommen! Schreibt an contact ÄTT nuclear-heritage.net[1].


  1. Zum Schutz vor automatischen Mailadressen-Robots, die nach Adressen suchen und diese dann mit Spam-Mails überfluten, ist diese Mailadresse für diese Robots unleserlich formatiert. Um eine korrekte Mailadresse zu erhalten muss ÄTT durch das @-Symbol ersetzt werden.