2005-03:Direct-Action Kalender 2006

Aus grünes blatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Direct-Action Kalender 2006

ProWe Was fehlt noch? Eine Stereoanlage, das neueste Handy, eine Klingeltonsammlung oder fünf Liter teures Benzin? Der Direct-Action-Kalender 2006 will eine ganz andere Lücke füllen: "Kreativer Widerstand gegen herrschende Politik hat in Mitteleuropa Seltenheit. Mit Hunderten von Tipps und Beispielen will unser Kalender Farbe ins Land bringen", verkünden die MacherInnen des Kalenders, der in einem ungewöhnlichen, quadratischen Format daherkommt und zudem noch einen attraktiven Beileger besitzt, auf dem sich ein Gesellschaftsspiel rund um den Castor entfalten lässt.

Der 240 Seiten starke Direct-Action-Kalender kann bestellt werden, selbst als Geschenk zu Weihnachten kann er geeignet sein: "Wir lieben diese Rituale nicht, aber selbst zu Weihnachten sind Aktionstipps im Kalender - wer schon 2005 das Abfeiern religiös-autoritärer Aufladung durcheinanderbringen will, sollte aber nicht mehr warten, bis es zu spät ist", heißt es auf der Internetseite zum Kalender (www.projektwerkstatt.de/kalender) - verbunden mit dem Hinweis, dass die "De Luxe"-Variante des Kalenders zudem eine CD mit Aktionsmaterialien enthält. Es kann also losgehen: Ein Kalender zum Verschenken, aus dem mehr folgen kann als die (vorgetäuschte?) Freude über das Geschenk.

Der Kalender ist für 4 Euro (mit Beileger) oder in der De-Luxe-Variante mit Direct-Action-CD und Adressheft in der Projektwerkstatt, Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen, Tel. 0 64 01/90 32 83 zu beziehen. Mehrfachbesteller erhalten Rabatt. Bestellseite: http://www.aktionsversand.de.vu.